Die Entertainer ! 

Wir leben hier in diesem Haushalt eigentlich nur, um unseren Hunden das Leben so angenehm, wie möglich zu gestalten (zumindest glauben Ambra und Souki das...).

Wir - das sind: Cornelia Selch und mein Mann Alexander Wurzschmitt - leben mit unseren Fellnasen im Unterfränkischen Erlenbach am Main.  

 

Auf den Aussie kamen wir als eine BlackTri-Hündin in dem Stall um die Ecke bog, in den ich damals gerade mit meinem Pferd eingezogen war. Das war sowas von genau der Hund, den ich mir schon als Kind gewünscht hatte und nicht haben durfte! Ein paar Jahre später war es dann endlich soweit - der Wechsel der Arbeitsstätte ermöglichte mir endlich den langgehegten Traum vom eigenen Hund -> Ambra zog bei uns ein!  

Mit Ambra lernte ich den Hundesport Agility kennen und lieben.  

Wie das bei Aussies allerdings oft so ist.... entschieden wir uns irgendwann für einen Zweithund. Im Januar 2004 zog MickeyBlueEyes bei uns ein. Leider zeigte sich schon bald, daß sie meine Leidenschaft für´s Agility nicht teilte. Sie war zeitlebens ein sehr ängstlicher Hund, der sich nur in der bekannten Umgebung wirklich sicher gefühlt hat. Sie starb völlig unerwartet in einem Epileptischen Anfall.  

 

Mein nächster Aussie sollte unbedingt auch Spaß am Agility haben und so machten wir uns auf die Suche nach einem Züchter mit "sportlichen" Aussies. Über eine Freundin und deren Aussie (Danke Biggi!) kamen wir an Silvia und die Wildsong-Aussies.  

Das war ein mehr als glücklicher Zufall, denn Souki ist mein echter Traum-Aussie  

(nochmals tausend Dank  Silvia, daß du uns die kleine Zaubermaus anvertraut hast!)!  

Genau so sollten Aussies für mich sein: Mit viel Arbeitswille, freundlich, intelligent und nicht zuletzt: gesund!